Aktuelle Angebote der Diakonie Hamburg für obdachlose und wohnungslose Menschen

"Endlich seid ihr wieder da!" – diese warmen Worte hörten unsere Kolleginnen und Kollegen vom Mitternachtsbus, als sie nach einer einwöchigen Pause ihre Fahrten wieder aufnehmen konnten, um wohnungslose Menschen auf Hamburgs Straßen zu versorgen. 

Wegen der Corona-Pandemie ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Weil insbesondere obdachlose Menschen gefährdet sind und in dieser Situation mehr denn je unsere Hilfe brauchen, versuchen wir bestmöglich die Hilfe- und Beratungsangebote der Diakonie aufrechtzuerhalten: 

Neben dem Mitternachtsbus machen sich auch unsere Straßensozialarbeiter mit Lastenrädern zu den Aufenthaltsorten der Wohnungslosen auf. Einer von ihnen, Sozialarbeiter Johan Graßhoff, sagt: "Es ist wichtig, dass ich auf der Straße zur aktuellen Lage informiere, weil viele obdachlose Menschen Fragen dazu haben. Neben Informationsmaterial zu Corona habe ich Lunchpakete, Getränke, Isomatten, Decken und Schlafsäcke dabei."

Stand: 09.11.2020

Übersicht diakonischer Angebote für obdachlose und wohnungslose Menschen